Willkommen und Abschied

Welcome and parting

(more or less literal translation!)

Es schlug mein Herz, geschwind zu Pferde! My heart pounded, quick! to the horse!
Es war getan fast eh’ gedacht; It was done before I could think;
Der Abend wiegte schon die Erde, evening was already cradling the earth
Und an den Bergen hing die Nacht: and night hung upon the mountains:
Schon stand im Nebelkleid die Eiche, already the oak stood clothed in mist,
Ein aufgetürmter Riese, da, a towering giant there,
Wo Finsternis aus dem Gesträuche where darkness from the bushes
Mit hundert schwarzen Augen sah! peered with a hundred dark eyes!
Der Mond von einem Wolkenhügel The moon from a hill of cloud
Sah [kläglich]1 aus dem Duft hervor, looked pitifully down through the haze,
Die Winde schwangen leise Flügel, the wind stirred with gentle wings
Umsausten schauerlich mein Ohr; murmuring eerily into my ear;
Die Nacht schuf tausend Ungeheuer; night created a thousand horrors;
Doch frisch und fröhlich war mein Mut: but fresh and cheery was my mood:
In meinen Adern welches Feuer! in my veins, what fire!
In meinem Herzen welche Glut! in my heart, what passion!
Dich sah ich und die milde Freude You I saw and gentle joy
Floß von dem süßen Blick auf mich, flowed from your sweet gaze to mine,
Ganz war mein Herz an deiner Seite, my heart was entirely at your side,
Und jeder Atemzug für dich. and every breath was for you.
Ein rosenfarbnes Frühlingswetter Rose-colored spring
Umgab das liebliche Gesicht, surrounded your lovely face,
Und Zärtlichkeit für mich – Ihr Götter! and tenderness for me – oh you Gods!
Ich hofft’ es, ich verdient’ es nicht! I had hoped for this, but I do not deserve it!
 
Doch ach! schon mit der Morgensonne But alas, already with the morning sun,
Verengt der Abschied mir das Herz: parting strangles my heart:
In deinen Küssen, welche Wonne! in your kisses, what bliss!
In deinem Auge, [welcher]2 Schmerz! in your eyes, what pain!
Ich ging, du standst und sahst zur Erden, I left, and you stood and looked down at the ground,
Und sahst mir nach mit nassem Blick: and then gazed after me with wet eyes:
Und doch, welch Glück geliebt zu werden! and yet, what happiness to be loved!
Und lieben, Götter, welch ein Glück! And to love, Gods, what good fortune!